Trackbackspam legt Webhoster lahm

Published 2005-10-13, 01:38

Aus meinem heutigen Mailverkehr mit einem ziemlich großen deutschen Webhoster, der einige Projekte meiner Kunden hostet:

Ich: Kann es sein, dass der Server auf dem diese Domains gehostet werden heute mehrmals für einige Minuten ausgefallen ist?

Support: […] es gab heute mehrere kleine DDOS Attacken, insbesondere gegen Pages welche Blogs betreiben. Da der angreifende IP Bereich recht breit gefächert war konnten wir leider nicht wie gewohnt reagieren. Was dann leider einige Aussetzer mit sich brachte.

Ich: […] aus reiner Neugier: meint „DDOS Attacken“ Referer- und Trackbackspam oder eine richtige Attacke?

Support: […] es sah eher nach Trackbackspam aus.

Ich finde es ja übrigens bemerkenswert wie ehrlich der Supportmitarbeiter auf meine Anfrage geantwortet hat. Normalerweise gibt es aber auch so gut wie nie Probleme mit den Projekten – deshalb um so interessanter, dass „einfacher“ Trackbackspam so viel Schaden anrichten kann.

Topic(s): Kram 7 comments - :)

Diskussion zum Artikel

» Selbst kommentieren

  1. ( 1 )

    Hm scheinen sehr viele pages auf dem Server zu haben oder lame Server, weil normalerweise ist das kein grosses Problem. Wenn dann müssten das schon 400 oder mehr Anfragen pro Sekunde sein=)

    Comment by Ralph am 13. Oktober 2005

  2. ( 2 )

    Letzteres.

    Comment by Jan am 13. Oktober 2005

  3. ( 3 )

    War deshalb auch dein SuchmaschinenWiki gestern so…zögerlich in der Abarbeitung von Requests?

    Comment by Chris am 13. Oktober 2005

  4. ( 4 )

    Das liegt eigentlich auf nem anderen Host – aber das wurde gestern auch mit ein paar zehntausend sinnlosen Referern zugebombt. Hab gar nicht bemerkt dass das langsam war…

    Comment by Jan am 13. Oktober 2005

  5. ( 5 )

    Einige Requests wurden zumindest von deinen Scripts mit ca. 15 Sekunden
    Verarbeitungszeit angegeben.

    Comment by Chris am 13. Oktober 2005

  6. ( 6 )

    Ehrlich gesagt hab ich keine Ahnung wie zuverlässig Ausgaben von WikkaWiki (das Script das ich dort benutze) mittlerweile sind – aber auch der Googlebot scheint wohl teilweise ziemlich lange warten zu müssen:
    http://www.google.de/search?q=site%3Asuchmaschinenwiki%2Ede+seconds

    Man sieht dem Projekt auch an, dass ich mich da nicht wirklich drum gekümmert habe… sollte ich mal nachholen glaub ich.

    Comment by Jan am 13. Oktober 2005

  7. ( 7 )

    […] Ärgernis Spammer Sie sorgen nicht nur für die permanente Nachfegerei ihres Drecks im Netz für schlechte Laune. Mittlerweile beeinträchtigt dieses Gesocks mit ihren Trackbackattacken auch diejenigen, die gar kein Weblog haben. Die schiere Masse der Trackbacks hat einen Webhoster lahmgelegt, wie in Jan Piotrowski Blog Betamode zu lesen ist. […]

    Pingback by Spammerfuzzis legen Webhoster lahm [A2O Business pur] am 15. Oktober 2005

Sorry, the comment form is closed at this time.

20 queries. 0,192 seconds.