Newsletter kündigen – wieso so kompliziert?

Published 2005-10-31, 16:39

Gerade wieder wunderbar geärgert.

Kommt ein toller Newsletter von einem Service rein für den ich mich vor langer Zeit einmal angemeldet habe, eigentlich aber gar kein Interesse mehr habe. Also wollte ich den schnell abbestellen. Pustekuchen:

Du hast diese eMail erhalten, weil Du dich bei blablub als Mitglied angemeldet hast. Wenn Du unseren Service nicht mehr nutzen willst, kannst Du jederzeit Deine blablub-Mitgliedschaft kündigen: Wähle einfach in Deinem blablub-Account ‚Einstellungen/Account kündigen‘.

Um das zu tun brauche ich nämlich meine ID und mein Passwort – beides weiß ich nicht mehr. Also muss ich das zuerst anfordern und mir zuschicken lassen. Dann noch durch die Seite navigieren und dann endlich kann ich kündigen…

Wieso kann man nicht einfach einen Link in die Email einfügen mit dem ich den Newsletter inklusive Mitgliedschaft kündigen kann?

Topic(s): Notiz 6 comments - :)

Diskussion zum Artikel

» Selbst kommentieren

  1. ( 1 )

    Mitgliedschaft über einen Link kündigen finde ich nicht unbedingt gut, kann ja jeder deine Mitgliedschaft kündigen, wenn der nen bissel schlauer ist.

    NL per Link abbestellen sollte allerdings drin sein.

    Comment by Kai am 1. November 2005

  2. ( 2 )

    Wieso kann dann jeder die Mitgliedschaft kündigen? Man kann Links durchaus so gestalten, dass sie nicht einfach erraten werden können.

    Comment by Jan am 1. November 2005

  3. ( 3 )

    Nicht jeder, sondern jeder der evt. nen bissel schlauer ist. Klar kann man das relativ sicher machen.

    Aber wenn ich mich irgendwo anmelde, also eine Mitgliedschaft abschließe, dann ist es nicht zu viel verlangt, wenn ich mich da erst einloggen muss um meine Mitgliedschaft zu kündigen. Dann muss man es sich halt vorher überlegen wo man sich überall anmeldet.

    Comment by Kai am 1. November 2005

  4. ( 4 )

    Emailadresse kombiniert mit einem zufälligen Token (8stellig oder so), zusätzlich noch eine Sperre die das Abmelden per Link nach 10 Fehlerversuchen unterbindet, und das wars mir abmelden wenn man die Mail und den Link nicht bekommen hat.

    Aber eigentlich hast du Recht, praktikabler wäre wirklich „nur“ eine Abmeldung des Newsletters. Das würde mir ja auch komplett reichen. Der Account kann ja gerne weiter bestehen, so lange ich keine doofen Newsletter mehr bekomme. Da bin ich wohl übers Ziel hinausgeschossen mit meiner Forderung oben. Ich korrigiere also:

    Wieso kann man nicht einfach einen Link in die Email einfügen mit dem ich den Newsletter direkt kündigen kann?

    Comment by Jan am 1. November 2005

  5. ( 5 )

    das nervt mich auch unheimlich
    wenn man nicht so einfach kündigen kann

    Comment by lomonline am 17. Januar 2006

  6. ( 6 )

    […] Zwischenfazit: Die Startseite ist momentan zwar kaum zu benutzen, die einzelnen Beiträge und vor allem der Kommentarbereich gefallen mir aber erheblich besser. Beispiel: http://betamode.de/2005/10/31/newsletter-kuendigen-wieso-so-kompliziert/ Thema: Kram Keine Kommentare – :( […]

    Pingback by Betamode » Redesign in Progress am 7. April 2006

Sorry, the comment form is closed at this time.

21 queries. 0,213 seconds.