Papierkorb für phpmyadmin

Published 2006-01-31, 16:42

phpmyadmin ist eigentlich eine wunderbare, browserbasierte Administrations-Oberfläche für mysql. Nur habe ich Depp gerade zum xten mal heute eine Tabelle gelöscht, statt sie zu leeren. „leeren und löschen – da kommt doch ne abfrage nochmals zur sicherheit“ wird der Leser nun vielleicht sagen, „ja, die wird aber doch reflexartig geklickt.“ kann ich da nur antworten. Dummheit und so…

Ich bin also definitiv für eine Art Papierkorb-System in phpmyadmin. Gerade auf Testservern ist Speicherplatz ja mehr als ausreichend vorhanden, man könnte also ohne Probleme die Daten einfach in eine Papierkorb-Datenbank verschieben die alle 24 Stunden automatisch geleert wird.

Hmm, wenn ich mal zu viel Zeit habe muss ich ein wenig an meinem phpmyadmin rumhacken…

Topic(s): Kram 3 comments - :)

Diskussion zum Artikel

» Selbst kommentieren

  1. ( 1 )

    “ja, die wird aber doch reflexartig geklickt.”

    Haaaahaaaa. *simpsonsdarstellerlikewiebeimboarden*
    Jawohl!
    Aber okay, ein wenig Mitleid hab ich mit dir.

    Comment by melly am 31. Januar 2006

  2. ( 2 )

    *grins* … Passiert ist mir das noch nie, aber ich kann es dir nachfühlen. In solchen momenten sage ich immer zu mir „Born to be blöd“ … und es geht mir besser. *lol*

    Comment by Jörg am 31. Januar 2006

  3. ( 3 )

    tztztz…

    wem is das noch net passiert, auch wenn mir direkt der bestätigungsklick eingefallen ist :)

    Comment by Michael am 31. Januar 2006

Sorry, the comment form is closed at this time.

20 queries. 0,192 seconds.