SuchmaschinenWiki deaktiviert

Published 2006-02-01, 23:37

Ich musste das SuchmaschinenWiki nun schlussendlich wirklich komplett abschalten. 90% der Aufrufe wurden Spammern verursacht, die entweder die Kommentare zumüllen, Beiträge verändern oder ihre Links in den Logfiles abladen wollten.

Besonders aktiv war das Projekt sowieso nicht mehr, trotzdem ärgert es mich, wegen einigen Idioten alle Informationen offline nehmen zu müssen. Aber es machte wirklich keinen Sinn mehr.

Ich leite nun alle Anfragen auf eine php-Datei die einen „HTTP/1.x 503 Service Temporarily Unavailable“ produziert. Mal schauen was Google damit anfängt.

Topic(s): Google, Kram 5 comments - :)

Diskussion zum Artikel

» Selbst kommentieren

  1. ( 1 )

    Das doch sch….

    Comment by Mario am 2. Februar 2006

  2. ( 2 )

    Warum hast du nicht einfach die Editierfunktionen deaktiviert? Dann blieben wenigstens die Inhalte online.

    Comment by Thomas Promny am 2. Februar 2006

  3. ( 3 )

    Weil ich erstmal alles säubern muss. Über die Kommentare wurde ich nicht benachrichtigt, und so sind die Seiten absolut zugemüllt mit blöden Pornokeywords.

    Da muss ich mir nun mal ein paar Stunden Zeit nehmen und die Datenbank aufräumen. Danach noch die Templates so ändern dass die Editier- und Kommentarfunktionen nicht mehr auftauchen, dann kann ich es vielleicht nochmal online stellen. Der Refererspam wird bleiben…

    Comment by Jan am 2. Februar 2006

  4. ( 4 )

    Aus Interesse, wie hat Google die 503er gewertet/verstanden?

    Comment by Martin am 12. April 2006

  5. ( 5 )

    Überraschend gut.

    Die Seiten sind immer noch mit ihrer letzten Version im Index aufgeführt, Google hat sie also nicht entfernt oder ähnliches. Dementsprechend ist der Suchmaschinentraffic auch immer noch auf dem alten Niveau.

    Die „site:“-Abfrage zeigt nur noch die Startseite an. Mit „site:www.suchmaschinenwiki.de suchmaschinenwiki“ lässt sich das aber umgehen. Hier bin ich mir nicht sicher ob das Problem direkt mit dem 503er zusammenhängt.

    Die Besuche des Googlebots haben natürlich stark abgenommen, kriegt ja jedes mal aufs neue einen 503er geliefert. Wäre nun auszuprobieren was passiert wenn der 503er verschwindet.

    Insgesamt bin ich hier aber positiv überrascht von Google. Absolut sauberer Umgang mit dem 503er. Müsste man mal darüber nachdenken, was man damit anfangen kann.

    Comment by Jan am 12. April 2006

Sorry, the comment form is closed at this time.

21 queries. 0,181 seconds.