MySQL: temporäre Tabellen

Published 2009-06-23, 23:57

Große Queries, die sowieso per ‚Using temporary‘ anzeigen, dass im Hintergrund eine temporäre Tabelle erstellt wird, lassen sich oft wunderbar zwei- oder dreiteilen indem man erst eine temporäre Tabelle erstellt und dort nun dann die Abfragen ausführt. Besonders effektiv ist das, wenn Teil 1 des Queries die Anzahl der zu betrachtenden Zeilen stark einschränkt, Teil 2 dann jedoch nochmal heftig sortieren muss.

Topic(s): MySQL No comments - :(

Diskussion zum Artikel

» Selbst kommentieren

  1. Zum Artikel MySQL: temporäre Tabellen sind noch keine Kommentare vorhanden. Deine Meinung wäre jedoch willkommen!

Sorry, the comment form is closed at this time.

19 queries. 0,187 seconds.